Herzlich willkommen bei der katholischen Pfarrei Sankt Vicelin


 Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage,
liebe Mitglieder und Freunde unserer Pfarrei!

Die letzten beiden Jahre haben uns gezeigt, wie schnell sich unser gewohntes Leben ändern kann. Corona hält uns immer noch in Atem. Noch inmitten der Pandemiebekämpfung stehen wir fassungslos vor der Gewalt auf unserer Welt; besonders in diesen Tagen – angesichts des Krieges in der Ukraine. Weltweit zeigen sich Menschen solidarisch mit der Ukraine. Zu Beginn der Fastenzeit am Aschermittwoch lädt Papst Franziskus Gläubige und Nichtglaubende ein, für den Frieden in der Ukraine zu beten und zu fasten. Gemeinsam mit einer Stimme sprechen auch wir das Friedensgebet mit dem Glockengeläut in unseren Kirchen.

Sind wir derzeit wirklich bereit und fokussiert, in die Fastenzeit einzutreten? Mit ein wenig Fantasie und Kreativität können wir uns in diese Gnadenzeit hineinbegeben. Nutzen wir (auch) die vielfältigen Möglichkeiten, die uns geboten werden, in dieser österlichen Bußzeit. Nehmen wir uns Zeit zur persönlichen Standortbestimmung. Nehmen wir uns Zeit zum Gebet. Nehmen wir uns Zeit zum Frieden und versöhnenden Gespräch. Nehmen wir uns Zeit zur Vergebung: Vergebung schenken und erfahren, im persönlichen Austausch und im Sakrament der Versöhnung, im Gegenüber mit Gott. So sind wir auf dem guten und richtigen Weg. Dem Weg zum Leben, dem Weg zu Christus, dem Weg auf Ostern hin – dem Fest der Auferstehung.

Wir wollen gemeinsam Ostern feiern. Trotz allem, was hier und da passiert ist, sind wir jedoch frohen Mutes, denn der Herr ist auferstanden! Was könnte Ostern für Sie/ Dich persönlich im Jahr 2022 bedeuten?

Ich fange bei mir selbst an:

Ostern ist für mich, wenn ich merke, dass Menschen bereit sind, aus alten Gewohnheiten auszusteigen und neue Wege zu finden, auch wenn diese auf den ersten Blick nicht so verlockend, gemütlich und bequem sind wie die Wege zuvor.

Ostern ist für mich, wenn ich Menschen erlebe, die mit großem Einsatz und viel Engagement ihren Glauben weitertragen und lebendig werden lassen.

Ostern ist für mich, wenn Menschen weitergehen, weitermachen, das Beste daraus machen, und Hoffnung haben, auch wenn viele Umstände dagegensprechen.

Ostern ist für mich, wenn Frieden und Gerechtigkeit auf der Erde herrschen sollen.

Ich wünsche uns allen eine besinnliche und friedvolle Fastenzeit und ein frohes und gesundes Osterfest 2022.

Es grüßt alle in der Pfarrei Sankt Vicelin Eutin recht herzlich – besonders die Neuzugezogenen, Alten, Kranken, Trauernden und alle, die eine Not bedrückt – mit Pax et bonum (Frieden und Heil)

Ihr Pfarrer

Pater Nikolaus Meran Koban SVD


Hier können Sie das Pastoralkonzept unserer Pfarrei lesen: Pastoralkonzept Ostsee-Holstein PDF

Pastoraler Raum Ostsee-Holstein

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com